Montag bis Freitag
von 08.00 - 16.00 Uhr
Notfalldienst - 24 Stunden am Tag!
Telefon (09367) 98 87 90
Telefax (09367) 98 87 911
E-Mail: info@sankt-gregor.de
Geschäftsstelle
Raiffeisenstraße 2
97241 Bergtheim
... gut umsorgt!

V19 Haftungsrecht in der Pflege / Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Inhalte Haftungsrecht:

  • Definition Haftung – rechtliche Grundlagen
  • Unterschiede zwischen zivilrechtlicher und strafrechtlicher Haftung
  • Haftung beim Einsatz freiheitsentziehender Maßnahmen
  • Anforderungen an die Dokumentation
  • Einsatz medizinischer Geräte /Notfälle
  • Die Rolle der Versicherungen
  • Selbstständig haftungsrechtliche Fragen beurteilen
  • Zusammenhang zwischen Haftung und Delegation
  • Haftungsrechtliche Einzelprobleme in der Pflege anhand von Fallbeispielen

Inhalte Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht als Instrumente der Vorsorgeplanung:

  • Rechtliche Funktion von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Handhabung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in der Praxis
  • Wie müssen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht formuliert sein, damit sie anwendbar sind?
Termin 16.05.19 13:30 Uhr bis 16:45 Uhr
Zielgruppe Führungskräfte, Pflegekräfte in stationären, teilstationären, ambulanten und klinischen Einrichtungen
Dozent/in Ulrich Rothenbucher | Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht
Kosten 50 Euro
« zurück