Montag bis Freitag
von 08.00 - 16.00 Uhr
Notfalldienst - 24 Stunden am Tag!
Telefon (09367) 98 87 90
Telefax (09367) 98 87 911
E-Mail: info@sankt-gregor.de
Geschäftsstelle
Raiffeisenstraße 2
97241 Bergtheim
... gut umsorgt!

V04 Unterstützte Kommunikation - Umgang mit sprachlich beeinträchtigten Personen im Pflegealltag

Geeignet für Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI

Die Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation (UK) zielen darauf ab, die Kommunikationsmöglichkeiten von Menschen mit schweren Kommunikationsstörungen zu verbessern, indem Hilfsmittel, Techniken und Strategien zur Verfügung gestellt werden, welche die Lautsprache ergänzen (augmentativ) oder ersetzen (alternativ).

Inhalte:

  • Überblick über die Grundelemente der Kommunikation und allgemeine Hinweise im Umgang mit sprachlich beeinträchtigten Menschen - Kommunikationstaktik
  • Welche Erfahrungen machen die Menschen selbst und wie erleben sie Ihre „Sprachlosigkeit“?
  • Wie können wir mit Hilfe körpereigener Kommunikationsformen und mit Möglichkeiten (nicht-) elektronischer Kommunikationsmittel Unterstützung geben
  • die Teilnehmer haben die Möglichkeit einfache Materialien und Methoden spielerisch selbst ausprobieren und erleben so handlungs- und erfahrungsbezogen Sichtweisen selbst nach
Termin 23.01.19 13:30 Uhr bis 16:45 Uhr
Zielgruppe Mitarbeiter/-innen aus der Pflege in stationären,teilstationären, ambulanten und klinischen Einrichtungen
Dozent/in Jan Fischer | Berufspädagoge im Gesundheitswesen B.A., Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin, Pain Nurse
Kosten 50 Euro
« zurück